Sehbehinderten- und Blinden-Zentrum Südbayern

Impressum
Datenschutz

Hauptnavigation

Unterthemennavigation

Treffpunkt SBZ

18.12. 2017 Alter: 186 Tage

Benefizveranstaltung des Marionettentheaters Bille

Von: Sandra Butscher
14. Dezember 2017, Treffpunkt SBZ: Über 130 Gäste waren der Einladung des Sehbehinderten- und Blindenzentrums Südbayern (SBZ) gefolgt, um die „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma einmal ganz anders - nämlich als Marionettenstück - zu erleben.
Frau Diretorin Mayr mit Herrn Bille und seinem Team
Das MaukaSepmt Ensemble
Direktorin Mayr und Herr Bille
Maria und Josef werden abgewiesen

Direktorin Hildegard Mayr konnte u.a. als Ehrengäste vom Kultusministerium Herrn Ministerialrat Weigl mit seiner Ehefrau und Herrn Alt-Bezirksratspräsidenten Jungwirth begrüßen sowie Frau Faltl, die Landesvorsitzende vom Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund e.V., ebenso wie den zweiten Bürgermeister von Unterschleißheim Herrn Krimmer und dessen Ehefrau.

Das Publikum war gleichermaßen ergriffen und gebannt von den liebevoll gestalteten Marionetten und den Bühnenbildern, die entsprechend der Weihnachtslegende von Ludwig Thoma, Josefs und Marias Suche nach einer Herberge mit bayerischen Schauplätzen und  Charakteren, darstellten. Die gesamte Geschichte wurde in bayerischer Mundart von Franz Luksch erzählt, der das Publikum durch seine angenehme Stimme und mit einer überraschend großen Stimmvielfalt begeisterte. Nicht weniger gelobt wurde die musikalische Gestaltung durch das MaukaSempt Ensemble, die mit ihrem wunderbaren Gesang und vielfältigen Musikinstrumenten, wie Harfe und Maultrommel, zur besinnlichen Stimmung des Abends beitrug. Für die Regie sowie für Licht und Bühnenbild waren Wlada und Florian Bille vom Marionetten-Theater verantwortlich und deren Team führte die Marionetten perfekt passend zur Lesung. Die wunderschönen, detailgenauen Kostüme für die Puppen hatte Karin Oberacher entworfen.

Die gelungene Vorstellung wurde von den begeisterten Zuschauern mit sehr viel Applaus bedacht. Frau Direktorin Mayr sprach Herrn und Frau Bille vom  Marionettentheater Bille sowie allen anderen Mitwirkenden, ihren besonderen Dank für diese vorweihnachtliche Benefizveranstaltung für das SBZ aus. Im Anschluss daran gab Florian Bille interessierten Besuchern die Gelegenheit, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Bei dem kleinen Sektempfang nach der Aufführung waren sich die Gäste einig, dass an diesem Abend die besinnliche Einstimmung auf Weihnachten wirklich gelungen sei.

Maria und Josef haben den Stall gefunden
Applaudierendes Publikum
Die Heilige Familie
Faszinierte Zuschauer
Erzähler Franz Luksch und das Bille-Team
Blick hinter die Kulissen
Hinter der Bühne
Einige Ehrengäste mit Frau Direktorin Mayr beim Sektempfang