Sehbehinderten- und Blinden-Zentrum Südbayern

Impressum
Datenschutz

Hauptnavigation

Unterthemennavigation

15.06. 2018 Alter: 67 Tage

SMV-Paintballturnier 2018 – Verstecken, anschleichen und stürmen!

Von: Susanne Feicht
Nahezu alle anwesenden Schüler am SMV-Tag 2017/18 wünschten sich für das aktuelle Schuljahr, wieder ein Paintballturnier auf die Beine zu stellen. Gesagt, getan: das Orga-Team ging frühzeitig in die Planungen über, um einen reibungslosen Turnierablauf garantieren zu können.
Abwurf
Blocken mit 2 Bällen
Ein gutes Versteck
Es geht rund

Am Tag des Turniers baute das „Aufbauteam“ die so genannte Base auf, das Technikteam kümmerte sich um Mikrophon, Musik und Co.. Auf beiden Hallenseiten wurden spiegelverkehrt verschiedenartige Hindernisse, z.B. Mattenberge mit Trampolinen dahinter, in Sprossenwände eingehängte Bänke oder Kastentreppen kreiert, um allen Feldspielern genug Versteckmöglichkeiten zu bieten, aber auch Chancen offen zu lassen, sich an den Gegner anschleichen und „stürmen“ zu können.

Ziel des Spiels ist es, alle gegnerischen Akteure mit Softbällen, Paintballersatz, abzuwerfen und die gegnerische Base zu stürmen. Klingt nach enorm aufforderndem Bewegungscharakter? Genauso ist es auch! Taktische Maßnahmen, Suchen von Verstecken, sich an den Gegner heranpirschen, überraschende Angriffe starten und vieles mehr, beim Turnier war Action auf dem Spielfeld geboten!

Um größere Teams zu erhalten spielten meist 2 – 3 Klassen gemeinsam in einem Team, dabei agierten Mittel- und Realschulklasse gemeinsam. In der Spielzeit von 10 Minuten konnten mehrere Punkte erzielt werden, die die Spielbegegnungen extra spannend bis zum Schluss machten.
Ein Mädels-Helfer-Team kümmerte sich während des Spiels um die gerechte Ballverteilung und für das leibliche Wohl sorgte Frau Dellert mit ihren fleißigen Verkäufern. Das Schiedsrichterteam, bestehend aus den Verbindungslehrerinnen und der Fachschaft Sport sorgte für einen reibungslosen Ablauf und Frau Niedermair hielt alles digital auf ihrer Kamera fest.

In Gruppe 1 landete dann das Team „Primo“ (MS 5, RS 6, MS 7) auf dem 1.Platz, Zweiter wurde „Red Bull/Fortnite“ mit den Klassen RS 5, MS 5/6L und MS 6. Die Mannschaft „Die Bauern“ bestehend aus Spielern der RS 7a und RS 7b katapultierte sich in der 2.Gruppe auf den 1.Rang, gefolgt von „Steel Bree“, MS 8, RS 8 und MS 9. In der letzten Gruppe lieferten sich „Frau Feichts Army“ und „Der Klügere kippt nach“ harte Kämpfe. Am Ende gewann dann die RS 10b und MS 8L vor der Kooperation RS 9 und MS 9L.

Fazit: Action, Spaß und Teamwork beim Paintballturnier 2018!

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt
RS und MS gemeinsam in Aktion
Schlechte Tarnung von Joshi
Siegerehrung
Spaß und Halligalli
Spielfreude
Verstecken und Anschleichen
Volle Action in der Base