Sehbehinderten- und Blinden-Zentrum Südbayern

Impressum
Datenschutz

Hauptnavigation

Unterthemennavigation

Der ICDL – ein Zertifikat für EDV-Kompetenzen

Der Internationaler Computerschein (ICDL) ist ein international anerkanntes Zertifikat, das die Berufsausbildung im Bereich der Computeranwendung fördert und ein höheres Kompetenzniveau am PC gewährleistet.

Mit ihm lernen die Schüler den sicheren und schnellen Umgang mit Programmen wie Word, Excel oder Powerpoint. Die umfassende Vorbereitung auf den ICDL macht die Schüler fit am PC für Studium und Beruf.

Mit einer erfolgreichen Prüfung erhalten die Schüler von uns ein Zertifikat, das Ihre Fähigkeiten weltweit in 100 Ländern nachweist. Auch die Stiftung Warentest empfiehlt den Computerführerschein als Qualifikationsnachweis: eine Untersuchung bei IT-Zertifikaten ergab, dass der ICDL bei Personalern ganz oben rangiert.

Das SBZ ist Prüfungszentrum

Das Sehbehinderten- und Blindenzentrum in Unterschleißheim ist seit 2011 als Prüfungszentrum zertifiziert und autorisiert für Schüler oder Lehrkräfte Kurse und Prüfungen abzuhalten, die es den Schülern/Lehrkräften ermöglichen, die Prüfung für den Internationalen Computer Führerschein (ICDL) durchzuführen und den ICDL zu erlangen.

Vertragspartner des SBZ ist die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik, Bonn (DLGI).

Informationsflyer zum Download

Informationen zum ICDL an unserer Schule finden Sie in unserem Flyer zum Download.

1. Prüfungsinhalte:

Die Prüfungsinhalte des Internationalen Computerführerscheins (ICDL) umfassen  7 Module zu den Bereichen:
Informationstechnologie, Betriebssysteme, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbanken, Präsentation, Internet

Basisniveau

  • ICDL WORKFORCE BASE: 4 Base-Module: Computer & Online Essentials, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationen.
  • ICDL Profile – mindestens 4 frei wählbare Module
  • ICDL WORKFORCE: 7 festgelegte Module: 4 Base-Module + 3 Standart-Module
  • Standard-Module:  Datenschutz, IT-Sicherheit, Online-Zusammenarbeit.
  • Zu jedem Modul sind 36 Online-Fragen (Zeit: 35 Min.) zu beantworten.
  • Die Prüfung ist bei 75% richtiger Fragen bestanden.
  • Schwerbehinderte (mit Ausweis) erhalten 25 Min, Blinde 35 Min. Zeitzuschlag.
  • Blindenspezifische Testversion mit Tastenkombination (ICDL HCP-B-Test) zum Arbeiten mit Braille-Zeile und Screenreader sind vorhanden.

2. Realisierung im Unterricht:

  • Die Modul-Inhalte werden auf den Stoffverteilungsplan der Klassen 6-9 der Realschule durch die Fachschaft IT verteilt.
  • Eine Prüfung erfolgt nach Vereinbarung.

3. Wie kann ich mich vorbereiten?

Verschiedene Verlage publizieren ICDL Lernmaterial (z. B Herdt-Verlag und bitmedia)
Kostenloses, freies Lern-/Übungsmaterial im Internet:

  •  http://www.icdl-lernen.de
  •  http://www.easy4me.info
  •  http://www.klickdichschlau.at

Weitere Informationen zu den Prüfungsinhalten findet man im Internet unter

4. SBZ-Testleiter:

Prüfungszentrumsleiter: Fr. Pelke

5. Kosten pro Schüler:

Skill Card 37,00€ netto
Jedes Modul des ECDL 14,00€ netto

Der ICDL-Zertifikat wir ausgestellt, wenn die Module 1-7 bestanden sind.

6. Anmeldung

Die Schüler melden sich nach Erhalt eines Elternbriefes durch eine Elternerklärung bei der Frau Pelke für die Prüfung an.